Stress lass nach!

Stress und Übermüdung zeigen sich nicht nur körperlich, auch unsere Beziehungen leiden oft darunter, denn dadurch werden wir ungeduldig und intolerant gegenüber den Ecken und Kanten unserer Liebsten. Was in gut erholtem Zustand leicht erträglich ist und vielleicht sogar mit einem Lächeln hingenommen wird, ist unter Stress ein hoher Reizfaktor.

Weiterlesen ...

Valentinstag Marke Eigenbau

Beate Janota

Ursprünglich war der 14. Februar ein kirchlicher Gedenktag für Märtyrer. Die Popularität des Datums geht auf ein 1383 am Hof von König Richard II. vorgetragenes Gedicht von Geoffrey Chaucer zurück. Darin beschreibt er, wie sich an eben diesem Tag die Vögel um „Göttin Natur“ versammeln, in der Hoffnung, seinen Traumpartner zu finden. Alsbald war es Brauch, sich am Valentinstag kleine Geschenke und Gedichte zu schenken.

Weiterlesen ...

Hype um Liebesmehrteiler: Wenn Liebe zur Suche nach dem absoluten Optimum wird

Nach den Mega-Erfolgen der Twighlight-Saga und 50 Shades of Grey drängt sich der Verdacht auf, die Menschheit sehnt sich nach dem Außergewöhnlichen. Außergewöhnlicher Sex, außergewöhnliche Liebesbeziehungen, außergewöhnliches Leben. Man könnte meinen, die Welt hat nur darauf gewartet, dass endlich das Abgründige den Rand der Oberfläche erreicht und damit in unseren Wohnzimmern Platz nimmt. Lässt sich daraus schlussfolgern, unsere Wohnzimmer, oder gar wir wären oberflächlich?

Weiterlesen ...

Singlebells - Vom Novembernebel direkt in den Weihnachtsblues….?

Beate Janota

Singles in der be-sinnlich grauen Jahreszeit haben es nicht immer einfach. Umzingelt von Familien und Pärchen, werden sie entweder bemitleidet oder belächelt oder im besten Fall gar ignoriert. Was aber tun, wenn die Monatskarte im Fitnessstudio gut genutzt, der hundertste Ratgeber gelesen und auch der Farb-und Stilberater schon mit gutem Honorar von hinnen nach dannen gezogen ist? Der Frust in der Brust hat sich bereits lähmend ausgebreitet und die Lust an sämtlichen Aktivitäten die für Singles angepriesen werden, um Mr. und Mrs. Right zueinander zubringen, ist gegen null gesunken.

Dann ist die richtige Zeit gekommen um mit sich ins Reine zu kommen – alten Gedanken-Müll zu sortieren und elitäre Vorstellungen vom Über-Partner einmal kritisch zu hinterfragen.

Hand aufs Herz, wir alle wünschen uns Mr. oder Mrs. Right an unserer Seite, makellos sowohl in Aussehen als auch Charakter, aber können wir das auch bieten? Nein, wir sind Menschen, mit Stärken und Schwächen, und das sind auch die Anderen. Und um jemanden wirklich kennen zu lernen braucht es mehr als ein paar nette Stunden. Aber sehr viel mehr Zeit geben wir einem potentiellen Gegenüber kaum, oft urteilen wir schon in den ersten Minuten ob Der- oder Diejenige das Zeug zum zukünftigen Ehepartner hat. 

Weiterlesen ...

Vielleicht...

Vielleicht wollte Gott, dass wir die falschen Menschen vor den richtigen kennen lernen, so dass wir erkennen, wie dankbar wir für dieses Geschenk sein sollten, wenn wir dann zum Schluss die richtige Person treffen.

Vielleicht öffnet sich eine andere, wenn sich die Tür des Glücks schließt, aber zu lange schauen wir auf die geschlossene Tür und sehen nicht diejenige, die sich für uns geöffnet hat.

Vielleicht ist der beste Freund derjenige, mit dem du auf der Veranda sitzend hin und her schaukelst, mit dem du schweigst und dann weggehst mit dem Gefühl, es war das beste Gespräch, das du jemals hattest.

Weiterlesen ...

KONTAKT

Beate Janota
 +43 (0)699 / 1 811 79 99
 beate@liebesambulanz.at

Praxis:
2540 Bad Vöslau
Hochstraße 23

www.liebesambulanz.at
www.erfolgsambulanz.at